rooom als digital Transformation Company of the Year

Bild-Ansicht

Von Beginn an war es unser Ziel 3D, Virtual und Augmented Reality für jeden von euch einfach zugänglich zu machen. Mit diesem Vorhaben sind wir inzwischen zu einem festen Teil der Digitalisierung in Deutschland geworden. Durch den Innovation und Excellence Award wurde diese freche Selbsteinschätzung unsererseits zu Beginn des Jahres eindrucksvoll bestätigt: Wir wurden völlig überraschend als "Digital Transformation Company of the Year" ausgezeichnet. Gestern sind endlich Award und Urkunde angekommen und wir haben uns im Videochat gemeinsam darüber gefreut.

rooom die perfekte Lösung für digitale Transformation

Für wie wertvoll unsere Lösungen von der internationalen Jury befunden wurde, fasst der Juror Andrew Walsh in folgende Worte: "rooom AG offers the perfect 3D, AR and VR platform for online retailers, product manufacturers, real estate, tourism, museums, cultural institutions, and many other industries. Their easy-to-use solutions not only boost the professional image of their clients, but put them far ahead of their competition, both generally and in the world of SEO.” Das macht uns sehr stolz und zeigt uns, dass der Weg, den wir eingeschlagen haben, der richtige ist. Besonders in diesem außergewöhnlichen Jahr, in dem unsere Innovationskraft besonders gefordert ist, kommt das sehr gelegen.

Digitale Transformation in Zeiten der Pandemie

Die aktuellen Einschränkungen zur Eindämmung der Corona Pandemie zeigen gerade sehr deutlich wie wichtig die digitale Transformation in den unterschiedlichsten Bereichen ist. Viele Branchen erkennen jetzt, dass sie sich nicht mehr nur auf Offline Kommunikation und auf klassische Vertriebs- und Marketingkanäle verlassen können. Das öffnet uns gerade Türen, die vorher schwer zu öffnen waren, weil wir nicht mehr erklären müssen, warum digitale Lösungen so toll sind. Jetzt können wir Unternehmen noch besser dabei unterstützen ihren Weg in die dritte Dimension zu finden. Unser größtes Projekt ist momentan die Transformation herkömmlicher Messen in "hybride Messen" oder in vollkommen virtuelle Messen. Bisherige Lösungen in diesem Bereich waren nur teilweise mit 3D, AR und VR Features ausgestattet. Dem setzen wir mit dem Startschuss unserer EXPO-X im Juni ein Ende. So heißt unsere Onlinemesse, die Ausstellern aus allen Branchen offensteht. Zusätzlich bieten wir auch Messeausrichtern die Möglichkeit komplett eigene Messen bei uns zu buchen. Seid gespannt, wen ihr da bald virtuell auf unserem Messegelände begegnen könnt.

Ebenso gefragt wie virtuelle Messen sind momentan auch unsere 3D Modelle, die sicher jeder von euch schon einmal per Augmented Reality in sein Wohnzimmer gestellt hat. Immer mehr Onlineshops und Hersteller erkennen jetzt wie einmalig gut unsere Lösung im E-Commerce Bereich ist. Die detaillierte dreidimensionale Darstellung von technischen Geräten ermöglicht es außerdem auch, neue Mitarbeiter einfacher aus der Ferne einzuarbeiten. Diese können sich anhand des 3D Modelles mit den Eigenheiten ihres neuen Arbeitsgerätes vertraut machen, schon bevor sie vor Ort oder an der Maschine stehen. Das kann Prozesse innerhalb von Unternehmen vereinfachen und wertvolle Zeit sparen

Und dann gibt es da ja noch die Sache mit rooom360. Heute schon eine unserer virtuellen Ausstellungen besucht?

Zu Kulturzuhause