Rooom geht in die Open Beta!

Es ist soweit! Der Startschuss für die Open Beta von rooom.com ist gefallen und ihr könnt die Plattform nun endlich mit all euren Freunden teilen. Eure Anregungen und Wünsche haben uns dabei geholfen rooom.com zu einer einzigartigen 3D und VR Plattform zu machen. Vor allem in Sachen Privatsphäre und mobile Nutzung haben wir uns für euch vor dem Start der Open Beta so richtig ins Zeug gelegt. Danke für deine Unterstützung!

Nichts mehr verpassen: das rooom Dashboard


Jetzt, wo sich immer mehr Nutzer auf rooom.com tummeln, gibt es für euch jeden Tag etwas mehr zu entdecken. Deshalb haben wir eine Dashboard-Ansicht mit Neuigkeiten, Beiträgen und Empfehlungen für interessante Räume kreiert. Stellt ein Freund ein neues Buch in sein virtuelles Regal oder macht es sich ein neuer Prominenter auf rooom.com gemütlich, seht ihr das jetzt mit einem Blick auf euer Dashboard.

Sonst lasst ihr ja auch nicht jeden in dein Schlafzimmer…


Bisher konntet ihr nur entscheiden, wer eure Räume betreten darf und wer nicht. Jetzt könnt ihr jeden eurer Freunde einem Kreis zuordnen. Unterscheidet zum Beispiel in Partner, Familienmitglied oder Freund. Deine Räume könnt ihr dann für alle, nur für einen bestimmten Kreis oder ganz öffentlich zugänglich machen. Jetzt nehmt ihr euer VR Heim überall mit hin Damit ihr die verschiedenen Features von rooom.com auch auf Smartphone oder Tablet nutzen könnt, haben wir gleich drei Apps für iOS und Android entwickelt. Die allgemeine rooom-App könnt ihr schon jetzt im App-Store oder auf Google Play herunterladen. Mit ihr gestaltet ihr eure Räume zukünftig auch gemütlich im Café, in der Bahn oder im Freibad.Ihr habt einen gemütlichen alten Rechner, der für alles etwas länger braucht? Kein Problem! Wir haben die Performance von rooom.com auf älteren PCs und mobilen Geräten aufpoliert. So könnt ihr wirklich alle eure Freunde und Verwandten einladen, euch auf rooom zu besuchen.

Einfach mit Facebook anmelden

Ihr habt einen Facebook-Account? Den könnt ihr ab jetzt nutzen, um euch noch bequemer bei rooom.com einzuloggen. Freunde, die ihr neu einladet, können den Social Login auch für die Registrierung verwenden.

Die neuen Features im Überblick:

Neue Funktionen

  • Android- und iOS-Apps
  • Dashboard-Ansicht mit Neuigkeiten, Beiträgen und Empfehlungen
  • Verbesserte Privatsphäre-Einstellungen für jeden einzelnen deiner Räume durch die Zuordnung von Freunden in bestimmte Kreise
  • Social Login
  • Rooom.com kann auf Facebook und Twitter geteilt werden
  • Optimierung der Performance bei älteren PCs und mobilen Geräten
  • Kontaktformular auf Startseite
  • Verbesserte Ansicht im Posteingang (letzte Nachricht)

Einrichtung

  • Viele neue Möbel
  • Neue dekorative Tapeten
  • Mehr Auswahl bei den Fußbodenbelägen
  • Carousel-Ansicht für die Material-Sets der Möbel
  • Ausschneiden vorhandener Fotos für Bilderrahmen jetzt mit ungeschnittenen Originalbildern
  • Möbel können nun per Schnellzugriff verschoben, rotiert und bearbeitet werden (links unten)
P.S.: Rückmeldungen und Verbesserungsvorschläge nehmen wir auch weiterhin dankend entgegen! Viel Spaß beim Rooomprobieren, Hans Elstner CEO

rooom.com