Was gibt es neues auf rooom?

Hast du es schon gemerkt? Inzwischen bist du auf rooom.com in guter Gesellschaft. Knapp 20.000 Nutzer aus aller Welt tummeln sich jetzt schon auf unserem 3D & VR Portal. Dein bester Freund ist noch nicht dabei? Dann wird es Zeit, dass du ihn einlädst, denn es warten einige Neuerungen auf euch. In den letzten Monaten haben wir viele kleine Update-Pakete geschnürt und veröffentlicht. Sicher ist dir Einiges davon schon aufgefallen. Falls nicht, lies weiter und finde heraus was es auf unserer 3D-Plattform Neues zu entdecken gibt!

  • Viele neue Produkte wie Sofas und Schränke aber auch ein Kaffeeautomat und ein Motorrad
  • Deutlich verbesserte Ladezeit
  • Viele überarbeitete Bestandsmöbel
  • Eigene Bilder sind jetzt wie Amazonobjekte nutzbar
  • Viele Demoräume zum Erkunden
  • Verbesserte Grafik

Gestalte deine 3D Räume nahezu grenzenlos

Vielleicht ist es dir schon aufgefallen: In der obersten Zeile deines Objektkatalogs gleich neben der Amazon-Schaltfläche gibt es eine neue Funktion namens „meine Objekte“. Hier kannst du eigene Bilder hochladen. Allerdings nicht um sie als Bild an die Wand zu hängen. Stattdessen schneidest du das Objekt auf dem Bild genauso aus, wie die Objekte aus dem Amazon-Katalog. Du willst deine Katze in dein virtuelles Wohnzimmer einziehen lassen? Kein Problem! Oder würdest du gern die antike Vase, die du von Oma geerbt hast, neben dein Bett stellen? Jetzt ist es möglich. Probiere es aus und gestalte deine Räume noch individueller.

Genieße die verbesserte Nutzererfahrung

Was in keiner Update-Meldung fehlen darf, sind die allgemeinen Verbesserungen. Diese sieht man nicht auf den ersten Blick, spürt sie aber trotzdem deutlich. Diesmal können wir dir vor allem von einer deutlich verbesserten Ladezeit berichten. Außerdem haben wir einige unserer Bestandsmöbel generalüberholt, sodass sie sich perfekt in deine schönen neuen Räume eingliedern.

Du willst die bestmögliche Grafik? Schau doch mal im Bereich Einstellungen vorbei. Dort kannst du unter „Qualität“ auswählen, dass du auch mobil keine Einschränkungen in der grafischen Darstellung hinnehmen möchtest. Diesen Haken solltest du allerdings nur dann setzen, wenn dein mobiles Gerät wirklich leistungsstark ist. Anderenfalls bietet unser Portal inzwischen auch im „Normalmodus“ eine wirklich geniale Grafik.

Es gibt viel zu entdecken!

Jetzt, wo es mehr Nutzer gibt, sowohl privat als auch im Business-Bereich, gibt es auf rooom auch immer mehr zu entdecken. Hast du dir schon all unsere Demoräume angesehen? Wir haben beispielsweise eine kleine Kunstaustellung für dich vorbereitet.

Schau dich um und genieße die Neuerungen! Hast du weitere Vorschläge und Wünsche? Wir freuen uns über dein Feedback!