rooomEXPO-X 2020 auf dem Siegertreppchen

4 neue Awards für rooom

Die Vergabe der heißbegehrten Awards sah 2020 etwas anders aus als die Preisverleihungen der letzten Jahre. Ein voller Saal, Beifall, Buffett und Gespräche – all das ist momentan nicht bzw. nur eingeschränkt möglich. Auch der Fokus einzelner Wettbewerbe und Auszeichnungen hat sich etwas geändert. Ein besonders wichtiges Auswahlkriterium in diesem Jahr ist zum Beispiel der Umgang mit den Bedingungen der Corona-Krise und der geleistete gesellschaftliche Beitrag. Wir konnten dabei mit unserer virtuellen Event-Plattform punkten, die es zahlreichen Unternehmen ermöglichte, sich krisensicher auf digitalen Messen und Events zu präsentieren.

Ausgezeichnet für eine mutmachende Innovation zum richtigen Zeitpunkt

Die Absage zahlreicher Großveranstaltungen machte in diesem Jahr vielen Unternehmen einen rigorosen Strich durch die Rechnung. Genau zu diesem Zeitpunkt öffneten wir die virtuellen Türen von rooomEXPO-X, unserer Plattform für digitale Events. Die Nachfrage war gigantisch und sogar der Xtended Space der IFA Berlin 2020 wurde mit rooomEXPO-X zu einem hybriden Event.

„Manchmal entstehen Innovationen spontan, um einer Krise mit neuen Lösungen zu begegnen.“

Mit diesen Worten eröffnete der thüringische Wirtschaftsminister Wolfgang Tiefensee am 25. November die Preisverleihung des Thüringer Innovationspreises 2020, die aus Weimar übertragen und von uns im Livestream verfolgt wurde. Im Laufe des Abends erhielten wir die Auszeichnung in der Kategorie "Digitales und Medien". Wir haben es geschafft, mit unserer rooomEXPO-X Plattform einen digitalen Fortschritt in Thüringen anzutreiben und haben damit vielen Unternehmen einige Sorgen abnehmen können. Denn das wichtigste war es, sich trotz der Krise weiterhin austauschen zu können und für Kunden und Partner präsent zu bleiben.

Für dieses Plattform-Konzept mit besonderen Networking-Features wie Videochats und Livestreams wurden wir zusätzlich mit dem Digital- und Open Source-Preis Thüringen (kurz DUOSP) 2020 für die Kategorie "Produkte zur digitalen Vernetzung" ausgezeichnet. Dieser Award belohnt kreative Projekte und Ideen, die entscheidend zur Digitalisierung in Thüringen beitragen. Den Preis nahm unser CEO Hans Elstner im Rahmen der InnoCON am 24. November entgegen. Das Innovations-Event fand dieses Jahr natürlich in virtueller Form auf unserer Plattform mit 3D Messeständen statt.

Auch die KfW-Bankengruppe ließ es sich nicht nehmen, unsere Event-Lösung mit dem KfW Award Gründen 2020auszuzeichnen, um unsere Ideen und unseren Mut anzuerkennen. Mit der Auszeichnung als Landessieger für das Bundesland Thüringen erkannte die KfW den Mehrwert unserer virtuellen Eventplattform, die nicht nur in Zeiten der Krise Lösungen schafft, sondern auch darüber hinaus eine Ergänzung bleiben wird, die viele Veranstalter nicht mehr missen wollen. Denn letztlich geht es nicht darum, Live-Veranstaltungen zu ersetzen, sondern mit dem Potenzial von Online-Events die Möglichkeiten der analogen Welt zu erweitern. Eine Preisverleihung findet dieses Jahr zwar leider nicht statt, trotzdem soll aus allen Landessiegern aber ein Publikumspreis vergeben werden. Hier kann noch bis zum 14. Dezember für rooom abgestimmt werden - wir freuen uns über jede Stimme!

Neben der großen Wertschätzung, die wir für unsere mutmachende Innovation in Krisenzeiten erfuhren, erhielten wir darüber hinaus auch den Digital Champions Award 2020. Die Auszeichnung als Best Regional Champion der Region "East" ist eine ganz besondere Ehre für uns. Jedes Jahr sucht die WirtschaftsWoche gemeinsam mit der Deutschen Telekom nach mittelständischen Unternehmen, die neue Technologien nutzen, um das Leben ihrer Kunden einfacher zu machen. Unser Ausgangspunkt war es, verschiedenste Branchen von Kunst und Kultur bis zur Industrie in den Blick zu nehmen und zu überlegen, welche Innovation sie in der heutigen Zeit brauchen könnten, um ihre spezifischen Probleme zu lösen. Und so konnten wir zu einer Verringerung der Retourezahlen im E-Commerce durch die dreidimensionale Darstellung von Produkten im Onlineshop beitragen. Auch Unternehmen aus der Immobilienbranche verschafften wir einen enormen Wettbewerbsvorteil durch die Vermarktung und Verwaltung ihrer Immobilien in 3D. Kunst-, Kultur und Bildungsangebote profitierten von 3D Visualisierungen nicht öffentliche zugänglicher Gebäude, Exponate und auch vergangener Wechselausstellungen. Printmedien mussten sich nicht mehr länger vorwerfen lassen, nicht modern genug zu sein, weil wir sie mittels Augmented Reality zum Leben erweckten. Wir entdeckten, dass es in jeder Branche Schwächen gibt, die mit kreativen Lösungen entschärft werden können. 

Awards bringen unsere Arbeit in die Öffentlichkeit und setzen neue Statements in der Digitalbranche. Der Gewinn all dieser Auszeichnungen ist für uns ein unglaublicher Motivations-Booster. Er zeigt uns, dass es sich lohnt, neue Herausforderungen anzunehmen und durch Alternativen in Krisenzeiten zu wachsen!