Whitepaper: Smart Learning im Metaverse

Das Potential virtueller Akademien fĂŒr Recruiting, Onboarding, Re- und Upsklilling

Inhalte des Whitepaper

In Zeiten des FachkrĂ€ftemangels mĂŒssen Arbeitgeber Recruiting-Prozesse neu gestalten. Smart Learning bietet hier neue Möglichkeiten fĂŒr mehr Employee Engagement. Wir beleuchten die Vorteile innovativer Bildungsformate fĂŒr Weiterbildungen und Trainings. DarĂŒber hinaus werden sinnvolle Use Cases und praxisnahe AnwendungsfĂ€lle erlĂ€utert, die Unternehmen dabei unterstĂŒtzen, sich erfolgreich den Herausforderungen der modernen Arbeitswelt zu stellen.

Wichtigste Erkenntnisse:

  • In welchen Bereichen kann Smart Learning in Unternehmen eingesetzt werden?
  • Wie können virtuelle Metaverse-Akademien aussehen?
  • Was sind die Vorteile von Smart Learning im Metaverse?
  • Worauf ist bei der Anbieterwahl zu achten?
  • Wie setzen Unternehmen Smart Learning-Angebote bereits zielfĂŒhrend ein?

Über die Autorin

Dr. Sirkka Freigang ist promovierte Erziehungswissenschaftlerin und Expertin fĂŒr Smart Learning im Metaverse.
Sie ist in verschiedenen Positionen als Advisor tĂ€tig, Autorin mehrerer Publikationen, GrĂŒnderin der Smart Learning Pirates sowie des Metaverse4Learning HUBs. DarĂŒber hinaus ist sie Herausgeberin eines
Weblogs, der sich mit vernetzten Wissenswelten auf Basis neuer Technologie-Ökosysteme (IoT, AI, XR) beschĂ€ftigt.

Seit 2021 konzentriert sie sich auf B2B-Metaverse-Lösungen. Als Global Head of Smart Learning leitet sie die Smart Learning Unit der rooom AG, einem preisgekrönten XR-Start-up mit Sitz in Jena. Davor hat sie einige Jahre in der Trend- und Zukunftsforschung gearbeitet und mehrere L&D Positionen in der Wirtschaft begleitet (u. a. fĂŒr Volkswagen und Bosch).

Jetzt anmelden & Whitepaper herunterladen