DAS WAR DAS ROOOM-JAHR 2021

team from rooom - the enterprise metaverse patform

Januar

Für einen erfolgreichen Auftakt im neuen Jahr starten wir mit einem großartigen Projekt: Mit unserer Plattform kreieren wir für das Deutsche Telekom Top Management Team Meeting (TMTM) eine interaktive 3D Umgebung, um digitales Networking für über 800 Führungskräfte aus aller Welt zu ermöglichen. Die Resonanz war umwerfend, sodass wir über das gesamte Jahr viele innovative Projekte für die Telekom umsetzen durften. Dazu zählen Events wie die Telekom Tech Grounds, der Telekom Partnertag und der Female Leaders Club, bei denen wir Teilnehmende aus aller Welt in einzigartigen 3D Experiences und mit interaktiven Networking-Features digital zusammenbringen können.

Februar

Bereits im zweiten Monat des Jahres feiern wir eine besondere Auszeichnung: rooom ist auf Platz 11 von Deutschlands Top 50 Startups 2020. Die Auszeichnung zeigt, dass wir mit Kreativität, Agilität und Leistungsbereitschaft alles erreichen können und motiviert uns umso mehr, in 2021 noch weiter an die Ranking-Spitze aufzusteigen. 

März

Wir sind mitten in den Entwicklung von nu.land, eine unserer virtuellen Welten, in der Konzerte, Festivals und kulturelle Events auf digitalen 3D Stages stattfinden können. Damit bieten wir dem Kultursektor eine neue Perspektive, um Kunstschaffende zu unterstützen und Teilnehmende aus aller Welt anzulocken und zu begeistern. Auch in 2022 wird nu.land eine wichtige Rolle spielen und neue Projekte entstehen lassen.

Außerdem haben wir viele neue interaktive Features implementiert: Video Shuffle, zum Beispiel, funktioniert wie virtuelles Speed-Dating. Alle Teilnehmenden werden zufällig miteinander verbunden und können sich miteinander unterhalten, bevor sie zu den nächsten Gesprächspartner:innen weitergeleitet werden. Auch unsere neuen interaktiven Breakout-Räume eignen sich ausgezeichnet, um sich auf virtuellen Events untereinander auszutauschen. Wir nutzen die Tools besonders gerne, um neue Teammitglieder kennenzulernen, uns über mehrere Standorte und Teams miteinander zu verknüpfen und allen Teilnehmenden weltweit eine einzigartige digitale Vernetzung zu ermöglichen.

April

Wir konnten Investoren für eine große Finanzierungsrunde gewinnen. Mit einem Investment von über 4 Millionen Euro wird das Wachstum des Teams, die Weiterentwicklung unserer Software-Plattform und der internationale Markteintritt gefördert. Die positiven Rückmeldungen der Investoren zeugen von Vertrauen in unser Unternehmen und unsere Vision und fördern vor allem die Umsetzung neuer Ideen für die virtuelle Welt. 

Außerdem setzen wir einen weiteren Meilenstein in unserer Unternehmensgeschichte: Wir expandieren in die USA und gründen dort eine Tochtergesellschaft. Mit diesem wichtigen Schritt wollen wir den internationalen Markt erobern, um zukünftig stärker global zu agieren. 

Mai

Im Mai steht einiges auf unserer Erfolgs-Agenda. Gleich zweifach werden wir als Sieger bei den internationalen Eventex Awards 2021 ausgezeichnet. Und die Erfolgsstory geht noch weiter: Wir gewinnen Gold beim German Innovation Award 2021. Durch die zahlreichen Auszeichnungen gewinnt unsere Event-Plattform weiter an Sichtbarkeit und Reputation und unsere Positionierung auf dem nationalen und internationalen Markt wird gestärkt. 

Auch intern gibt es Grund zu feiern: Wir haben eine Zweigstelle des OneHub im neuen Jenaer Intershop-Gebäude eingerichtet. Damit können wir zahlreichen neuen Mitarbeiter:innen einen weiteren kreativen Ort zum Entfalten bieten. 

Juni

Mit der Auszeichnung beim German Brand Award 2021 sind wir weiter auf Erfolgskurs. Der Award ist der reichweitenstärkste Marken- und Marketingpreis im deutschsprachigen Raum und ein Branchenpreis für Marktführung. Er zeigt, dass wir es geschafft haben, rooom als internationale Marke zu etablieren. 

Darüber hinaus arbeiten wir an einem weiteren großen Projekt: Mit DHL veranstalten wir das erste 24h Online-Event auf unserer Plattform. Das Programm fand über 24 Stunden live auf drei verschiedenen Kontinenten statt und begeisterte mehr als 16.000 Teilnehmende. Für uns ist das Projekt ein wichtiger Schritt, um weltweit führende Unternehmen mit unseren Lösungen zu unterstützen und gemeinsam an innovativen Projekten zu arbeiten. 

Juli

Endlich besuchen uns unsere Partner aus den USA. In einer Woche voller Workshops und gemeinsamer Aktivitäten lernen sie unser Team kennen und tauschen sich mit unserem CEO Hans über die gemeinsame Zusammenarbeit aus. 

Währenddessen arbeiten wir fleißig an einem Projekt für E.ON Innovation. Zusammen gestalten wir den virtuellen Community-Space „E.ON Republic of Innovators“, in dem ganzjährig digitale Events stattfinden sollen. Teilnehmende können sich in einer interaktiven 3D Welt zu globalen Themen austauschen und miteinander vernetzen.

Auch in Deutschland ergeben sich weitere aufregende Projekte. Außerhalb unserer Heimatstadt Jena erweitern wir unsere Räumlichkeiten. In unserem neuen Office in Leipzig, einer wunderschönen Altbauvilla im Jugendstil, können sich vor allem unsere Leipziger Mitarbeiter:innen einrichten und gemeinsam an neuen Projekten arbeiten. 

August

Im Sommer freuen wir uns über ein ganz besonderes Ereignis: Die rooom AG feiert ihren 5. Geburtstag mit einer großen Party. Im hybriden Format sind alle Mitarbeiter:innen vor Ort und aus aller Welt eingeladen, um unseren Geburtstag zu feiern. Dazu gehören natürlich ein leckeres Buffet, eine eigene Cocktailbar, mitreißende Gemeinschaftsspiele und eine Menge Überraschungen. Wir sind überwältigt, was wir in den letzten fünf Jahren erreicht und wie viele Projekte und Teammitglieder wir weltweit gewonnen haben. 

September

Wir stellen unsere Experience-Plattform der ganzen Welt in einer speziellen XR-Keynote vor. Unser Release stößt weltweit auf großes Interesse. Große Magazine, wie Forbes, XLive und Fast Company berichten über unsere Plattform, mit der  jeder digitale Experiences kreieren kann, die Menschen und Unternehmen weltweit miteinander verbinden.

Oktober

Zum Ende des Jahres können wir einen weiteren Wettbewerb für uns entscheiden. Wir sind Gewinner des „Scale up for Europe“-Programms von EIT Digital. Die führende europäische Organisation für digitale Innovation und unternehmerische Bildung setzt sich für den digitalen Wandel in Europa ein und fördert innovative Unternehmen, Projekte und Ideen, die die Digitalisierung weltweit vorantreiben. 

November

Wir sind offizielles Mitglied von aware_, Deutschlands erster Nachhaltigkeitsplattform. Gemeinsam setzen wir uns für eine nachhaltigere Gesellschaft ein und möchten zeigen , wie durch Digitalisierung Prozessketten nachhaltig umgedacht werden können. 

Einen weiteren internationalen Erfolg feiern wir mit der Augmented World Expo 2021. Die weltweit führende Veranstaltung für XR Technologien nutzt unsere Plattform für ein riesiges Event. In einer einzigartigen 3D Umgebung mit einer virtuellen Bühne und vielseitigem Programm können sich Teilnehmende weltweit vernetzen und inspirieren lassen. 

Dezember

Zum Ende des Jahres verkünden wir eine weitere Mitgliedschaft: Die VR/AR Association verschafft uns ein Netzwerk, in dem wir uns mit anderen Mitgliedern weltweit in gemeinsamen Events über verschiedenste Anwendungen von Virtual- und Augmented Reality austauschen können. 

Um im Office die Weihnachtszeit einzuläuten, gestaltet jede unserer Abteilungen einen Adventstisch mit Leckereien und Überraschungen. Außerdem findet die diesjährige Weihnachtsfeier in einer virtuellen rooom-Weihnachtswelt statt. Mit vielen digitalen Überraschungen, wie Spielen, einer Zaubershow und einem DJ, feiern alle rooomies den Jahresabschluss und stoßen beim gemeinsamen Glühwein auf die erfolgreiche Zeit und ein einzigartiges Team an.

Ein Jahr der Innovationen und Ideen

2021 war für uns eine Zeit voller Innovationen, erfolgreicher Projekte und zahlreicher Auszeichnungen. Unser Team hat unzählige neue Features und Lösungen entwickelt, wir haben uns Herausforderungen gestellt, neue Kunden und Partner gewonnen und sind über uns hinausgewachsen. Auch als Team sind wir weiter (zusammen)gewachsen - Insgesamt durften wir in diesem Jahr über 60 neue Mitarbeiter:innen bei uns begrüßen – Wahnsinn!

Wir freuen uns auf viele neue spannende Projekte, Herausforderungen und weiteres Wachstum in 2022.