Das war das rooom-Jahr 2020

Hans Elstner mit Awards

Januar

Die rooom AG macht sich Anfang des Jahres auf den Weg nach Freiburg zum Telekom TechBoost und erhält für den charmanten und fachlich überzeugenden Pitch die Auszeichnung als Start-up Winner! Damit sichern wir uns nicht nur neue internationale Kontakte, sondern gewinnen zusätzlich die Deutsche Telekom als sicheren Partner für zukünftige Zusammenarbeit. Unsere Vision, 3D, Virtual und Augmented Reality für den Massenmarkt tauglich und zugänglich zu machen, wird damit ein Stück greifbarer.

Hans Elstner mit rooom Team und Techboost


Februar

Den zweiten Monat des Jahres beginnen wir kreativ und schaffensfroh mit dem Umbau des OneHubs. Denn wir verleihen den eigenen vier Büro-Wänden einen modernen und stilvollen Schliff und schaffen Platz für unser wachsendes Team. Innerhalb weniger Tage entsteht ein Arbeitsplatz zum Wohlfühlen – moderne Meetingräume, loungige Treffpunkte, gemütliche Rückzugsorte und viel Freiraum für Konzentration und Kreativität. Das Design der Räumlichkeiten entwickelt unser 3D-Expertenteam mittels 3D und Augmented Reality komplett selbst.
Ein paar Wochen später ist alles einzugs- und empfangsbereit für den ersten hohen Besuch aus der EU-Delegation. Damit stärken wir den Status als „Digitalstandort“ der Stadt Jena und sammeln viele Komplimente der geladenen Gäste für unsere neuen Räumlichkeiten. Besonders begeistert sind die Abgeordneten des EU-Parlaments und Bundestages von unserer Virtual Reality Lounge, in der wir in den Arbeitspausen mal kurz in virtuelle Welten verschwinden. VR-Brille aufsetzen und los geht’s!

Hans Elstner und Peter Elstner an rooom Bar


März

Die Infektionszahlen durch die Corona-Pandemie erhöhen sich schlagartig. Durch die Verordnungen der Regierung muss unser gesamtes Team ins Home-Office. Eine Zeit voller Umwälzungen und Problembewältigung beginnt. Unsere Teammeetings finden von jetzt an online statt und auch die Kaffeemaschine im Büro bleibt ungenutzt. Dank guter Ausstattung und schnellen Handelns sind aber alle Mitarbeiter auch im Home-Office bestens ausgestattet.

Home Office Arbeitsplatz


April

Ein neues Kinderbuch für unsere kostenlose App rooomBOOKS kommt auf den Markt: Das gemeinsam mit der Autorin Iris Gottschlich und dem Knabe Verlag konzipierte Buch „Regentröpfchens Reise“. Es kombiniert die spannende Geschichte über die Entstehung des Wetters mit lebhaften 3D Illustrationen. Mithilfe des Smartphones erweckt man die kleinen animierten Regentröpfchen zum Leben und lässt sie über den Buchstaben der Seiten tanzen. Die Animationen gestaltete übrigens unsere Designerin Antonia Gluschak.

Kind nutzt AR App für Bücher


Mai

Es geht in die heiße Phase der Entwicklung von rooomEXPO-X, unserer Plattform für virtuelle Events. Durch die Einschränkungen der Corona-Pandemie wächst die Nachfrage nach digitalen Events mehr und mehr. Sogar vom MDR wird unsere Lösung vorgestellt und gelobt, weil sie in Zeiten der Krise einen großen Mehrwert für zahlreiche Unternehmen schafft.

Virtuelles Event von zu Hause besuchen


Juni

Die ersten Veranstaltungen mit unserer Event-Plattform starten: So finden die InvestorDays Thüringen in diesem Jahr als „Digital Edition“ mit unserem System statt. Das Event ist ein voller Erfolg: über 10.000 Interaktionen in Form von Videocalls, virtuellem Visitenkartenaustausch, Terminvereinbarungen u.v.m. kommen zu Stande. Da wir gleichzeitig auch am Live-Pitch teilnehmen, stellen unser CEO Hans und CTO Hendrik die Vorzüge unserer Plattform vor und ernten begeisterten Applaus für ihr professionelles und unterhaltendes Auftreten.

Lobby virtuelle Messe


Juli

Mit der Zahl neuer Mitarbeiterwächst auch unsere firmeninterne Hundefamilie. Dafür werden wir vom Deutschen Tierschutzverbund als „hundefreundlicher Betrieb“ mit Urkunde ausgezeichnet. Kollege Hund ist bei uns also immer herzlich willkommen! :-)
Aber nicht nur den Vierbeinern, sondern auch dem hohen Staatsbesuch stehen unsere Türen jederzeit offen. Vertreter des Bundestages und Bundesministeriums für wirtschaftliche Zusammenarbeit wie Staatssekretär Norbert Barthle und Johannes Selle (MdB) zeigen großes Interesse an unseren Lösungen und besuchen unsere Büroräume.
Außerhalb des Büros öffnen im Juli die digitalen Burgtore der Osterburg in Weida (Thüringen). Unsere mit 3D Inhalten ausgestattete App „Osterburg 2.0“ macht eine interaktive Erkundung des Museums vor Ort und zu Hause im 360° Rundgang möglich.

Augemted Reality Foto


August

Wir eröffnen unseren eigenen selbst gestalteten „Streaming rooom“! Schon lange benötigen wir einen Ort, an dem wir ungestört Tutorials für die Bedienung unserer Plattform drehen können. Mit dem Zuwachs an Online-Veranstaltungen in diesem Jahr brauchen wir außerdem eine neue Bühne, um uns nach außen zu präsentieren. Vor unserem neuen Greenscreen werden jetzt professionelle Live-Pitches und Streams mit modernster Technik aufgenommen.
Im Ranking von GlassDollar erreichen wir außerdem Platz 10 der am schnellst wachsensten Startups in ganz Deutschland. Kein Wunder, dass es sich da auch Wirtschaftsminister Wolfgang Tiefensee nicht entgehen lässt, uns im August einen Besuch abzustatten.

Wolfgang Tiefensee besucht rooom


September

Wow, was für ein Auftrag! Die Internationale Funktaustellung (IFA) 2020 soll im Gegensatz zu zahlreichen anderen Veranstaltungen in diesem Jahr nicht ausfallen. Stattdessen findet sie mit unserer Hilfe im hybriden Format statt. Die Teilnehmeranzahl vor Ort ist stark begrenzt, online können aber unzählige Besucher aus der ganzen Welt am Event teilnehmen. Dank Livestreaming und persönlicher Chatfunktion können die Aussteller sich und ihre Produktneuheiten präsentieren und den Kontakt mit der Öffentlichkeit aufrechterhalten. Die Vorbereitung der virtuellen IFA stellt sich für uns als besonders große Herausforderung heraus, weil das Veranstaltungsformat viele Anpassungen fordert. Doch die Anspannung und schlaflosen Nächte unseres Teams lohnen sich. Die IFA 2020 als virtuelle „Special Edition“ setzt ein Statement:

"Sie ist ein Symbol dafür, dass wir gemeinsam über die Pandemie und ihre Folgen hinausschauen können.", so IFA-Chef Jens Heithecker.

EXPO-X Hallo rooom auf IFA


Oktober

Wir machen unsere Heimatstadt Jena ein Stückchen digitaler und unterstützen lokale Bauprojekte mit den Möglichkeiten von 3D und Augmented Reality. Um den Bewohnern die Bebauung öffentlicher Plätze sowie das neue Fußballstadion vorab zu präsentieren, bauen wir 3D Modelle, die sich mithilfe von AR in die reale Umgebung platzieren lassen. Die 3D Ansicht trägt dazu bei, dass Bewohner mehr über die Bauvorhaben in ihrer Heimatstadt erfahren und aktiv mit eingebunden werden. All das macht die von uns entwickelte EichplatzApp möglich, die im Oktober online geht.
Und noch eine App von uns kommt in die App Stores: Die SCHOTT Villa App, mit der wir Otto Schott, Gründer des Jenaer SCHOTT-Konzerns, mittels Augmented Reality zum Leben erwecken. In der Ausstellung der SCHOTT Villa in Jena nimmt er Besucher per Audioguide an die Hand und stellt sich und sein Lebenswerk persönlich vor.

Augmented Reality App Eichplatz Jena


November

Wir sind vierfacher Gewinner wichtiger Wirtschaftspreise und räumen den Thüringer Innovationspreis, den Digital- & Open Source-Preis Thüringen, den Digital Champions Award sowie den KfW Award Gründen ab − Was für eine grandiose Würdigung! Mit virtueller Realität retten wir viele Messen und geben vielen Unternehmen einen hoffungsvollen Ausblick. Auch wir als Team wachsen durch die erhöhte Nachfrage enorm an unseren Aufgaben und Herausforderungen.

Hans Elstner und rooom Team gewinnt Awards


Dezember

Wir haben in diesem Jahr unglaublich viel erreicht, haben Hürden gemeistert und sind trotz räumlichem Abstand als Team zusammengewachsen. Jetzt gilt es, alle Errungenschaften des Jahres 2020 virtuell zu feiern! Die diesjährige Weihnachtsfeier findet inklusive Wichteln und Rummel-Action online in unseren privaten Wohnzimmern statt. Das gesamte Team trifft sich im Video-Chat und kommt in den virtuellen Räumen des OneHubs zusammen, die mittels unserer virtuellen Event-Plattform gebaut wurde. Mit gemeinsamem Glühwein-Stößchen, Wichtelgeschenk-Auspacken und After-Hour DJ lassen wir das Jahr in bester Stimmung ausklingen und feiern unser familiäres und unzertrennliches Team.

Hans Elstner in virtuellem rooom Büro


Wir freuen uns bereits auf das Jahr 2021 und all die neuen Mitarbeiter, Herausforderungen und Projekte, die auf uns warten!