Presse-Berichte

Neuigkeiten, Auszeichnungen, Insights
Hier halten wir Sie auf dem Laufenden.

scroll to down
Avatar Mark Zuckerberg in SPIEGEL Artikel
SPIEGEL: Mark Zuckerbergs riskante Meta-Morphose
scroll to down

SPIEGEL: Mark Zuckerbergs riskante Meta-Morphose

Avatar Mark Zuckerberg in SPIEGEL Artikel

[M] DER SPIEGEL; Foto: Zheng Huansong / Xinhua / eyevine / laif; Grafik: Meta

 

Artikel bei SPIEGEL

 

rooom im SPIEGEL-Bericht ├╝ber Meta-Chef Zuckerberg

"roooms Angebote funktionieren auch ohne App und ohne Brille."

- DER SPIEGEL 42/2022

 

Unser CEO Hans Elstner wurde vom SPIEGEL interviewt und bot dabei nicht nur eine eindrucksvolle Pr├Ąsentation unseres AR Portals, sondern auch ein Statement ├╝ber Mark Zuckerberg und seinen Konzern Meta.

Durch Zuckerbergs Aktivit├Ąten rund um das Metaverse bekommen Software-Anbieter wie rooom seit einiger Zeit deutlich mehr Aufmerksamkeit durch die ├ľffentlichkeit. Unsere Vision vom Metaverse unterscheidet sich allerdings von Metas Kurs. W├Ąhrend "Horizon Worlds" eine VR-Headset-gest├╝tzte Experience bietet, konzentriert sich rooom auf ger├Ąteunabh├Ąngige, webbasierte Angebote. Metaverse-Welten von rooom sind nicht nur auf VR-Headsets, sondern auch auf jedem anderen Smartphone, Tablet, Notebook oder Desktop-PC verf├╝gbar - ohne Installation und spezielle Hardwareanforderungen direkt im Browser. 

Gleichzeitig bietet auch rooom eine App f├╝r Metas VR-Brillen im Quest Store, um auch VR-Nutzern eine Experience zu bieten. Allerdings ist es aus Entwicklersicht gar nicht so einfach, eine App f├╝r den Meta-Marktplatz einzureichen, wie etwa bei Apple oder Google. Bis heute ist die Anwendung ohne eine klare Begr├╝ndung nur ├╝ber das App Lab zu finden, "eine Art Hinterzimmer des Quest Stores", so SPIEGEL.