Blog

Hall Showroom Bioscience with avatars
Wie BD die rooom Experience Plattform nutzt, um personalisierte Inhalte bereitzustellen
scroll to down

Wie BD die rooom Experience Plattform nutzt, um personalisierte Inhalte bereitzustellen

Hall Showroom Bioscience with avatars

BD Biosciences (BDB), ein Geschäftsbereich des Becton Dickinson's Life Sciences Segments, bietet innovative Lösungen für die Immunologie, Krebsforschung und Mikrobiologie. Mit der rooom Plattform hat BD seinen ersten virtuellen Showroom erweitert und eine virtuelle Laborwelt geschaffen.

Digitalisierungslösungen für Kundenerlebnisse in der Medizintechnik

Angetrieben durch den Digitalisierungsschub entwickelte BD Biosciences neue Wege zur Präsentation seines Portfolios in Live- und Remote-Demonstrationen. Das Unternehmen stellte fest, dass sich das Kundenverhalten veränderte und ein starker Bedarf an Virtualisierung bestand. Aus diesem Grund wurden verschiedene Virtualisierungsinitiativen und -projekte gestartet, wie z.B. die Einrichtung von virtuellen Messeständen und eines 3D-Showrooms. Nachdem die erste Zusammenarbeit mit rooom bereits sehr erfolgreich war, entschied man sich, einen Schritt weiter zu gehen und alle Virtualisierungsprojekte auf einer einzigen Plattform zusammenzuführen. 

Möchtest du mehr über die frühere Zusammenarbeit von BD & rooom erfahren? Wir haben bereits in unserem Blog darüber berichtet.

Story lesen

Ziel war es, eine interaktive Plattform mit einer virtuellen Umgebung zu schaffen, die mit AR-Funktionen erweitert wurde, um eine umfassende Geschichte der BD Biosciences-Lösungen zu erzählen. Das Ziel war nicht, Live-Demonstrationen zu ersetzen, sondern eine zusätzliche Präsentationsebene zu schaffen und ein hybrides Kundenerlebnis zu ermöglichen. Verschiedene Arten von Inhalten sollten an einem Ort kombiniert werden - Showrooms mit Pre-Sales-Inhalten, Schulungs- und Trainingsumgebungen (Post-Sales) sowie virtuelle Testimonials und aktuelle Marketingkampagnen. 

Da BD mit dem virtuellen Showroom, den sie 2021 mit der rooom Plattform erstellt hatten, sehr zufrieden war, wollten sie diesen konsolidieren und weitere Inhalte hinzufügen. Das Team entdeckte, dass die Technologie von rooom den Ideen und Visionen von BD entsprach, und sie schätzten die Flexibilität von rooom, da es möglich war, neue Funktionen nach Bedarf zu implementieren. 

Eine multifunktionale Experience-Plattform

Während einer dreimonatigen Brainstorming-Phase entwickelten wir gemeinsam ein Konzept für eine ständig verfügbare Plattform, die Vorführungen, Schulungen und Veranstaltungen mit regelmäßig stattfindenden Produkteinführungen und Schulungen umfasst. Die Besucher starten in einer virtuellen Lobby und können verschiedene Räume und Showrooms erkunden, in denen Produkte und Arbeitsabläufe in einer Laborumgebung gezeigt und erklärt werden. Der virtuelle Laborkomplex umfasst den ursprünglichen Showroom sowie virtuelle Schulungsräume und einen 360°-Rundgang durch das BD Innovation & Engagement Center. 

Auf der Plattform werden die BD-Produkte und -Lösungen in einer realistischen Umgebung präsentiert. Instrumente können als digitale Zwillinge in 3D und Augmented Reality entdeckt werden. Das virtuelle Labor kann verschiedenen Zwecken dienen, wie zum Beispiel: 

  • Erweiterter Showroom für Produktpräsentationen 
  • Intelligente Lernumgebung für Produktschulungen 
  • Informations- und Werbefläche für physische Veranstaltungen 
  • Interaktive Mediathek 

Da BD Biosciences sehr kundenorientiert arbeitet, war es für das Unternehmen wichtig, dass seine Kunden alle Produktdokumentationen und Informationsmaterialien an einem Ort finden. Mit der rooom Experience Plattform war es ihnen möglich, dies zu realisieren. Und nicht nur das: die realistische 3D-Umgebung mit interaktiven Elementen bietet eine bessere Möglichkeit der Kundenansprache als eine zweidimensionale Website.

Personalisierung zur Bereitstellung kundenorientierter Inhalte

Der herausragende Aspekt des Projekts war der innovative Ansatz von BD zur Bereitstellung individueller Inhalte für verschiedene Zielgruppen. Wenn sich Nutzer für den Zugang zur Plattform registrieren, werden persönliche Informationen über sie gesammelt, wie z. B. Interessengebiete und Herkunftsland. Dies ermöglicht eine Differenzierung in verschiedene Zielmärkte, wie Industriekunden, Forscher oder Menschen mit klinischem Hintergrund. Nachdem die Nutzer registriert und bei der Plattform angemeldet sind, erhalten sie Zugang zu Inhalten, die speziell auf ihre Bedürfnisse und Interessen zugeschnitten sind. Der Fokus kann zum Beispiel auf verschiedenen Produkten liegen. BD Biosciences hat die Inhalte auch an regionale Kampagnen angepasst und bietet sie in mehreren Sprachen an.

Die Infrastruktur der rooom Plattform ermöglichte es ihnen, diese Strategie auf benutzerfreundliche Weise umzusetzen. Die Funktionen der Benutzerverwaltung von rooomEvents ermöglichten die Erstellung von Benutzerprofilen. Mit den rooomSpaces-Tools war es möglich, 3D-Räume einfach zu duplizieren, zu reproduzieren und an verschiedene Szenarien anzupassen. Das Ergebnis ist, dass die Besucher der Plattform ein nahtloses und integriertes Erlebnis genießen können - unabhängig davon, welches Gerät sie benutzen, ohne zusätzliche Software herunterladen zu müssen.

"rooom bot eine flexible Plattform für die schnelle Umsetzung unserer Ideen. Wir konnten Produktpräsentation, Dokumentation, Training und Ausbildung auf einer einzigen Plattform vereinen, um kundenzentrierte Inhalte zu liefern."

Nicolas Zucchini, Ph.D | Application Specialist & Training Center Manager, BD Life Sciences – Biosciences – Frankreich

In diesem Zusammenhang war es dem BD-Team wichtig, dass die Inhalte einfach verwaltet, angepasst und ausgetauscht werden können. rooom bot ihnen ein einfach zu bedienendes Content Management System (CMS) zur Bearbeitung und Anpassung von 3D-Räumen, Produkten, Dokumenten, Bildern, Videos und Links. So können die regionalen Abteilungen von BD die Verantwortung für ihre einzelnen Bereiche übernehmen und haben die Möglichkeit, die Inhalte an die Bedürfnisse ihres regionalen Marktes anzupassen.

Die Zukunft von Life-Science-Marketing

Das virtuelle Labor kann weltweit genutzt werden und ist einfach zu bedienen - sowohl für Besucher, die die virtuelle Umgebung erkunden, als auch für die BD-Mitarbeiter, die die Inhalte verwalten. Es macht verschiedene Inhalte an einem Ort zugänglich - Experten können hilfreiche Informationen finden, aber auch Neulinge in den Biowissenschaften und der Zellforschung können sich informieren. Dank der All-in-One-Plattform wird es in Zukunft einfacher sein, Dokumentationen und Informationen bereitzustellen. BD Biosciences kann die gesamte Geschichte seiner Lösungen auf umfassende Weise erzählen und das Kundenerlebnis auf eine ganz neue Ebene heben.

Bist du neugierig, das virtuelle Labor zu erkunden? Registriere dich und schaue es dir selbst an!

Entdecke die Plattform

 Da wir bisher ein großartiges Feedback erhalten haben, können wir uns zusätzliche Erweiterungen der Plattform vorstellen, z. B. Avatare, Gamification oder spezielle Veranstaltungsräume, um einen virtuellen Veranstaltungsort zu schaffen. Andere Geschäftsbereiche von BD könnten die rooom Plattform nutzen, um möglicherweise ein ganzes virtuelles Innovationszentrum zu schaffen. Auch eine Integration oder Kombination mit anderen Technologien ist denkbar. Da rooom sich ständig weiterentwickelt und neue Tools anbietet, wird BD mit seiner Innovationskraft sicherlich einer der ersten Kunden sein, der neue Features und Entwicklungen implementiert. Wir freuen uns sehr über die Zusammenarbeit und sind gespannt auf neue Projekte!