Blog

Trianel x rooom
Metaverse-Lösungen im Kampf gegen die Energiekrise
scroll to down

Metaverse-Lösungen im Kampf gegen die Energiekrise

Trianel x rooom
  • Hot Topics
  • Case Studies

Neue und innovative Lösungen sind derzeit in jeder Branche gefragt - auch am Energiemarkt. Obwohl Inflation und Energiekrise derzeit die Nachrichten in diesem Bereich dominieren, gibt es digitale Leuchtturmprojekte, die besonders hell strahlen: Der Stadtwerke-Verbund Trianel hat gemeinsam mit zwölf Stadtwerken ein Energiespar-Metaverse entwickelt.

Über Trianel

Als überregionale Stadtwerke-Kooperation bündelt die Trianel GmbH Interessen von Stadtwerken, um deren Unabhängigkeit und Wettbewerbsfähigkeit zu stärken. Sie bietet ihren Mitgliedern ganzheitliche Lösungen zur Optimierung von Geschäftsprozessen in:

  • Erzeugung,
  • Projektentwicklung,
  • Handel und Energiebeschaffung
  • sowie Vertrieb.

Zur Website

Energiespartipps spielerisch vermitteln

Das Trianel Digital Lab beschäftigt sich bereits seit 2019 mit Metaverse-Lösungen, Mixed Reality-Projekten und praktischen Einsatzmöglichkeiten für Stadtwerke. Dabei stand insbesondere die Frage, wie das Thema Energiesparen transparent und anfassbar an Endkund:innen vermittelt werden kann, im Mittelpunkt. Angesichts des hohen Preisniveaus und drohender Engpässe bestand Handlungsbedarf - Und so hat das Trianel Trendscouting ein Gesamtkonzept entwickelt, das die einzelnen Stadtwerke für ihre regionalen Energiesparkampagnen nutzen können.

„Der Bedarf der Stadtwerke, ihren Kunden Hilfestellungen zur Energieeinsparung zu bieten, ist groß. Nicht zu Unrecht befürchten Versorger Einnahmeausfälle durch Zahlungsschwierigkeiten der Kunden, die die Höhe der Kostensteigerungen unterschätzen oder schlichtweg nicht stemmen können“, so Paul Jüngst, Leiter Trendscouting bei Trianel.

 

Ziel dabei ist es, die Öffentlichkeit über das Thema Energiesparen aufzuklären und zu sensibilisieren. Bei diesem erklärungsbedürftigen Themengebiet steht vor allem das spielerische Erleben im Vordergrund. Mithilfe einer Scrum-Methodik wurde der Bedarf der Stadtwerke und deren Kund:innen in gemeinsamen Workshops genau ermittelt und in den Anforderungen des agilen Projektes berücksichtigt. So ist die Lösung besonders kundenorientiert und bietet nicht nur Synergien für die regionalen Stadtwerke, sondern auch ein hohes Service-Level für Nutzende. In insgesamt vier verschiedenen, digital begehbaren Musterwohnungen wird anhand von 3D Elementen demonstriert, wie Energiesparen im Alltag aussehen kann - wesentlich ansprechender und interaktiver aufbereitet als nur eine Auflistung von Tipps. Von der Single-Wohnung bis zum Einfamilienhaus, über Alt- bis Neubau, Eigentum und Miete ist für jede Wohnsituation eine passende 3D Visualisierung mit entsprechenden Energiespartipps enthalten.

„Virtuelle 3D-Umgebungen – sogenannte Metaversen – bieten eine Vielzahl an möglichen Anwendungen im Stadtwerkeumfeld. Die 3D-Umgebung macht das Thema erlebbar und ist unterhaltsamer als längere Texte oder Listen von Einspartipps. Wir versprechen uns davon einen leichteren Zugang zum Thema für unsere Kunden“, erklärt Dr. Philipp Stephan, Leiter des Trianel Digital Lab, in einer Pressemitteilung.

Metaverse als Whitelabel-Lösung

Im nächsten Schritt sollte zunächst ein Blueprint mit standardisierten 3D Spaces und Inhalten entwickelt werden, der dann von den jeweiligen Stadtwerken gebrandet und individualisiert werden kann. Nach der Erstellung des ausgeklügelten Konzepts musste eine geeignete Metaverse-Plattform zur Umsetzung gefunden werden. Bei einer Analyse verschiedener Anbieter entschied sich Trianel für rooom und damit für eine leistungsstarke Software mit Servern innerhalb Deutschlands. Im internen Konkurrenzvergleich konnte rooom auch mit einer hervorragenden Grafik bei gleichzeitig guten Ladezeiten punkten.

Gemeinsam ging es dann in die Umsetzungsphase, in der mit rooomSpaces verschiedene 3D Space-Templates erstellt wurden. So entstand ein umfassendes Energiespar-Metaverse, das selbstständig erkundet werden kann. Die virtuellen Wohneinheiten sind liebevoll eingerichtet und bis ins kleinste Detail durchdacht - sogar mehrere Etagen und Keller gibt es zu entdecken. Mit Klick auf die Energiespar-Icons erhält man hilfreiche Informationen - von Thermographie über Smart Home bis hin zu Sanierungsmöglichkeiten. Ein integrierter Counter zählt mit, wie viele Tipps man sich bereits angeschaut hat - ein weiteres Feature, das zur Interaktivität und Nutzermotivation beiträgt.

Und so sieht das Energiespar-Metaverse aus:

Kommunale Energieversorger können den Blueprint nun für ihre eigenen Kampagnen nutzen und mithilfe des rooom SpaceConfigurators schnell und unkompliziert ihre eigenen Dokumente, Branding und Webseiten einfügen. So können Kund:innen neben den Informationen auch Angebote der Stadtwerke finden, mit denen sich die Energiesparmaßnahmen direkt in die Tat umsetzen lassen. Die 3D Spaces können beispielsweise auf der stadtwerkseigenen Homepage oder App integriert werden. Per Walkthrough-Video kann auf die Aktion aufmerksam und neugierig gemacht werden. Zu den ersten Anwendern gehören bereits Energieversorger aus ganz Deutschland, von Heidelberg bis nach Nordhorn.

Unleash the Power …

Unser Resümee: Trianel hat es geschafft, Konsument:innen für das eher unangenehme Thema des Energiesparens zu begeistern. Gerade angesichts der steigenden Energiepreise ist es wichtig, mit innovativen Formaten neue Wege zu gehen und über den Tellerrand hinauszuschauen. Mit der webbasierten Anwendung rooomSpaces wird der breiten Masse Zugang zum Energiespar-Metaverse ermöglicht, nicht nur Tech-Enthusiasten. Und das mit dem positiven Nebeneffekt, dass mehr und mehr User das Metaverse für sich entdecken. Außerdem sind wir begeistert, in dem Use Case zu sehen, wie Metaverse-Lösungen und 3D Visualisierung einen Beitrag zu einer nachhaltigeren Zukunft leisten können. Den Stadtwerken in Deutschland und Europa steht nun ein Tool zur Verfügung, das nicht nur zum Sparen anregt, sondern auch einen erstklassigen Kundenservice bietet - und das dank der Whitelabel-Lösung zu günstigen Konditionen. Und das Metaverse bietet noch viel mehr Anwendungsmöglichkeiten und Potentiale für den Energiesektor: Von 3D Simulationen in Mixed Reality bis hin zum virtuellen Servicecenter mit Avataren und Beratung - mit rooom natürlich alles “Hosted in Germany”.

In einem gemeinsamen Webinar mit Trianel am 23.11.2022 werden wir neben dem Energiespar-Metaverse weitere Use Cases für Stadtwerke vorstellen. Digitale Kundenerlebnisse werden in Zukunft eine bedeutende Rolle spielen. Smart, wer sich jetzt bereits damit auseinandersetzt!

Inhalt

    Beitrag teilen auf